Bestrebungen für mehr Klimaschutz gewürdigt

01.06.2021

Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet Blankenburg als Energie-Kommune des Monats März aus
Stadt Blankenburg mit der BWG als Energie-Kommune ausgezeichnet

Thomas Kempf, Marko Mühlstein, Heiko Breithaupt, Prof. Dr. Claudia Dalbert, Tim Schlenkermann und Julia Brandt mit den Urkunden.

Im März hat die Agentur für Erneuerbare Energien die Stadt Blankenburg als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. Damit würdigte die Agentur die Beiträge der Stadt für ihre Beiträge zum regionalen Klimaschutz.

Im Mai haben die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Claudia Dalbert, gemeinsam mit der Präsidentin des Landesverbandes Erneuerbare Energie Sachsen-Anhalt, Julia Brandt, und dem Geschäftsführer der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA), Marko Mühlstein, die Kommune offiziell ausgezeichnet.

Thomas Kempf, Geschäftsführer der Blankenburger Wohnungsgesellschaft, Tim Schlenkermann, Geschäftsführer
der Stadtwerke Blankenburg, sowie Blankenburgs Bürgermeister Heiko Breithaupt nahmen die Urkunden entgegen.

„Die Auszeichnung würdigt unsere Bestrebungen für mehr Klimaschutz“, freut sich das Stadtoberhaupt bei der Urkundenübergabe. „Die Ehrung steht aber nicht für das Engagement eines Einzelnen, sondern stellvertretend für alle Klimaschutzaktivitäten in unserer Stadt.“

Hier finden Sie das ausführliche Portrait zu der Energie-Kommune des Monats